• Mentales Altern und Demenz bei Hunden

    Mentales Altern und Demenz bei Hunden

    Nicht nur beim Menschen, sondern auch beim Hund verschlechtern sich die kognitiven Fähigkeiten im höheren Alter. Inzwischen betrachtet eine größere Anzahl von Studien die mentale Entwicklung von Hunden. Dort wird aufgezeigt, dass bei älteren Vierbeinern die Lernleistung und Gedächtniskapazität nachlässt. Wie beim Menschen schwächt die Kontrolle, Bewertung und Steuerung kognitiver Prozesse ab.     Welche Symptome müssen beachtet werden?  Es ist wichtig für Hundebesitzer zu erkennen,...
  • Niereninsuffizienz bei Hunden

    Niereninsuffizienz bei Hunden

    Nieren bei Hunden Beim Hund liegen die Nieren neben der Wirbelsäule im Lendenbereich und sind von einer Fettschicht geschützt. Die beiden Nieren zählen zu den wichtigsten Reinigungsorganen des Hundes. Neben den harnpflichtigen Substanzen, filtern die Nieren auch giftige Abbauprodukte des Eiweißstoffwechsels aus dem Blut heraus. Zudem produziert die Niere Hormone, die für den Hormonhaushalt sehr wichtig sind. Darüber hinaus wird dort der Elektrolythaushalt und...
  • Kommunikation zwischen Hund und Mensch

    Kommunikation zwischen Hund und Mensch

    Hunde denken nicht logisch wie Menschen. Die Vierbeiner reagieren intuitiv und plötzlich auf Situationen, da Sie Raubtiere sind. Die Reaktion hängt mit Situationen zusammen die bereits erlebt wurden.Was für ihn gut oder spaßig war möchte er wiederholen und reagiert folglich ähnlich.Bei negativen Erlebnissen wird eine zurückhaltende Reaktion folgen. Daher sollte man bei falsch ausgeführten Kommandos den Hund nicht bestrafen, sondern es weiter ausprobieren und loben.Folglich...
  • Plötzliche Verhaltensänderung

    Plötzliche Verhaltensänderung

    Hunde, die plötzlich ein aggressives, ängstliches oder desinteressiertes Verhalten aufzeigen, sollten umgehend ärztlich untersucht werden. Diese Anzeichen können durch Schmerzen ausgelöst werden, welche auf den ersten Blick nicht erkennbar sind. Betroffene Hunde reagieren mit einem solchen Verhalten, um sich Artgenossen vom Leib zu halten. Damit wollen Sie verhindern, dass ihre schmerzenden Stellen berührt werden.Allgemein sind plötzliche Änderungen vom Verhalten ein Anzeichen, dass Etwas nicht stimmt.  Weitere...
Hinweis: Durch Nutzung von canobel.de stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysezwecke, personalisierte Inhalte und Werbung zu.
Sie haben Sich erfolgreich für unseren Newsletter eingetragen und erhalten in Kürze eine Bestätigungs e-Mail.